Lebenslauf

Goran Margetić ; künstlerischer Werdegang

Geboren 1975 in Osijek, Kroatien, damals SFR Jugoslawien. Erste künstlerische Schritte lernte er von seinem Vater Krunoslav. Im Jahre 1991 kommt er mit der Familie nach Österreich. Seine Bilder stellte er erstmals 1994 aus. Zu diesem Zeitpunkt besuchte er die Sektion für Malerei an der BOR Gymnasium bei Prof. Erda Brandstätter. Ein Jahr später wurde er als Gaststudent in die Meisterklasse für Malerei, geleitet vom Prof. Hans Szyszkowitz ,an der HTBLA Graz aufgenommen. Als junger Künstler interessierte sich Goran für die Klassische Moderne, besonders für den kroatischen Maler Miroslav Kraljević und Vincent van Gogh. Er wird im Laufe seiner Entwicklung immer wieder auf diese zwei Künstler zurückkommen und in ihren Werken seine Inspiration suchen. Im April 1996 stellte er in der Galerie Weberhaus, Weiz seine Bilder aus. Im Mai 1996 sah er in Wien die Bilder von Claude Monet und Vincent van Gogh. Ein grosses Erlebnis für den jungen Künstler. Obwohl er in diesen Jahren noch keine endgültige Entscheidung in seiner Richtung getroffen hat und  immer öfter zu Experimenten neigt, entscheidet er sich dennoch auszustellen.  Ausstellung im Galerie-Cafe Postillion 1997  war ein Erfolg-nicht nur materiell gesehen- er  lernte viele Grazer Kunstsammler und Kunstliebhaber kennen. Für seine individuelle Entwicklung war das ständige Kontakt zur Kunstszene sehr wichtig. Er war entschlossen von drei Künstlern, Mirko Marić, Miralem Srkalović und Ida Srkalović noch mehr über Kunst zu erfahren und zu lernen. Es kam dann eine Zeit des Nachdenkens in welcher Goran in mehreren Stilrichtungen experimentierte. Er widmete sein Interesse der expressiven und fauvistischen Malerei und studierte vor allem die Werke von Chaim Soutin und Andre Derain. Erst 2001 präsentiert er wieder einmal seine Werke bei einer Vereinsausstellung in der Galerie Centrum. Im Jahr 2006 wurde er Mitglied der Künstlervereinigung Gruppe 69 Zagreb. Zwischen 2006 und 2007 hat er sich den Freunden der Neuen Galerie Graz, damals unter Leitung von Dr. Christa Steinle, angeschlossen. Mit der Unterstützung der Familie, eröffnete er 2009 eine Galerie- und Kunstwarenhandel.

Seit 2014 Mitglied des Grazer Kunstvereins.

Präsentation bei Saatchi Art L.A.

Im Jahr 2016. gründete er Art Event FirNis, eine Firma spezialisiert auf Kunst- und Kultur- Veranstaltungen.

Seit 2017. Mitbegründer von RIGODRA sound systems

Mitglied der Österreichisch-Griechischen Gesellschaft

Mitglied des Tanzvereins Choreftikos Omilos Graz

Geplantes Projekt: Gründung eines Kulturvereins der die Zweige bildende Kunst, Musik und Tanz fördert

                                                    

e-mail:

goranevents@gmail.com

oder

Galerievaria_Graz@outlook.com  

                                                                                

 

 

Goran Margetic, Landschaft, Öl/Leinwand 1997

Goran Margetic, Oleander, Öl/Leinwand 2008

Goran Margetic, Rote Rosen, Öl/Leinwand 2007

Margetic Goran, Paysage, Öl/Leinwand 2010

Goran Margetic, Weiblicher Akt, Bleistift/Papier, 2009

Goran Margetic, Osjecki park (Park in Osijek) ,Öl/Leinwand 1995

Goran Margetic, Die Brücke, Aquarell/Papier 2012

Goran Margetic, An der Drau, Aquarell/Papier, 2016